GÄSTEBUCH

Ich freue mich wirklich sehr über jede Besucherin und jeden Besucher meiner Seite. Gerne können Sie einen Kommentar in meinem Gästebuch hinterlassen. Ein einfaches "Hallo" ist genauso willkommen wie eine Meinung, Rat, Kritik und Anregungen. Ich bedanke mich schon jetzt ganz herzlich bei Ihnen und verspreche jeden Tipp, je nach Möglichkeit, umzusetzen und zu beherzigen. Allerdings bitte ich auch um Ihr Verständnis für etwas künstlerische Freiheit.

Vielen lieben Dank an Sie alle, ganz lieben Gruß und die besten Wünsche,                                                               Peter Jokiel


Gästebuch

28 Einträge auf 2 Seiten
Jennifer Ganek
22.02.2024 11:42:48
Herr Jokiel war für seine Lesung "Is gwiß wos bassierd?" bei uns im Quartiersbüro Altstadt zu Gast. Es war ein sehr spannender und unterhaltsamer Abend, der allen Teilnehmenden sichtlich Freude bereitete. Mit sehr viel Spaß und Engagement führte Herr Jokiel durch den Abend und lockerte mit kleinen Zaubertricks die Stimmung weiter auf. Wir bedanken uns herzlich für die schöne Veranstaltung!
Hans-Georg Justl
04.02.2024 15:02:31
Herr Jokiel hat für meine Geburtstagsfeier am 3.2.24 einen unterhaltsamen fränkischen Abend gestaltet. Es wurden Kurzgeschichten vorgelesen, Zaubertricks vorgeführt und es gab ein Quiz. Herr Jokiel hat als Moderator für gute Stimmung gesorgt und es war Alles in Allem ein gelungener Abend.
Besonders zu erwähnen ist, dass auch die Kinder altersgemäß mit einbezogen wurden, so wurde es für Jung und Alt ein entspannter Abend.
Absolut zu empfehlen, um einer Feier einen besonderen Rahmen zu geben.
Genauso wie die spannenden Nürnberg- Krimis mit Kommisar Peter Bosch, die ich alle gelesen habe, ich freue mich schon auf weitere Fälle!
Maria Schenkel
19.01.2024 18:40:54
Herr Jokiel war am 17.01.2024 in unserem Pflegeheim zu Gast. An diesem Tag war Eisglätte vorhergesagt, doch das hinderte Herrn Jokiel nicht daran, uns zu besuchen. Er nahm einfach die Öffentlichen und landete punktgenau bei uns.
Die Lesung war richtig unterhaltsam, er nahm unsere Besucher mit in seine kriminalistischen Denkweisen und forderte sie auch heraus, mit zu "kriminalisieren".­ Das Bauchgefühl des Autor`s, entschuldigung, Kommisars;-) war unschlagbar. Das durft ich am eigenen Leib erfahren. Unsere Bewohner hatten sichtlich Spaß.
Ich wurde von vielen hinterher angesprochen, ob Herr Jokiel nicht nocheinmal kommen kann. Dies werde ich gerne organisieren.
Also lieber Herr Jokiel, herzlichen Dank für den gelungen Nachmittag bei der Diakonie am Ohmplatz in Erlangen!
Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!
Herzliche Grüße
Maria Schenkel
Gabriele Ludwig
05.12.2023 19:49:13
hallo Peter,
vielen Dank für die sehr kurzweilige
Stadtführung und Geschichtsstunde. Unsere Gäste aus Memmingen waren auch sehr begeistert. Auch deine Kurzgeschichte fand Beifall.
Ich werde jedenfalls die Werbetrommel rühren und deine Stadtführung weiterempfehlen. Im Frühjahr sehen wir uns mit meiner Mädelsgruppe wieder und ich freu mich darauf.

liebe Grüße und fei wärgli bis dohie

Gabriele
Wilfried Dietsch
11.09.2023 16:28:51
Lieber Herr Jokiel,
ich behaupte mal, dass Ihre Lesung im "rappelvollen" Fürther Kriminalmuseum ein voller Erfolg war. Ihre Kurzgeschichten von den Schauplätzen in Nürnberg, Fürth und Erlangen haben die Besucher begeistert und die Organisation hat mir sehr viel Freude bereitet. Wir werden das Wiederholen! Alles Gute und bis bald.
Sara Sulewski
16.08.2023 15:28:10
Lieber Herr Jokiel,
wir bedanken uns bei Ihnen für die wunderbare und wirklich lustige Krimilesung in unserem Seniorenzentrum. Unsere Bewohner haben viel gelacht und der Abend ist ihnen in Erinnerung geblieben.
Wir freuen uns auf ein nächstes Mal!

Herzliche Grüße,
Sara Sulewski
Seniorenzentrum Martha Maria Nürnberg
Christin Ströbele
13.06.2023 20:21:36
Lieber Herr Jokiel,
ich möchte mich noch einmal bei Ihnen für das nette Gespräch im Buchladen bedanken. Sie haben nicht zuviel versprochen! Ich fand den Krimi "Mörderisches Dorfleben" wirklich sehr gelungen und spannend bis zum Schluss, auch wenn ich tatsächlich schon ein wenig eher eine leise Vorahnung hatte. Die Figuren sind toll beschriebene Charaktere und ich mochte auch die ausführlichen Wegbeschreibungen, weil ich Nürnberg und die Umgebung gut kenne. Bevor ich die Krimi-Kurzgeschichten verschenke, lese ich sie lieber vorab doch noch selber...
Alles Gute und viel Erfolg weiterhin für Sie!
Liebe Grüße, Christin
Doris Ebner
29.05.2023 14:16:21
Hallo Peter,
wir sind uns rein zufällig im Buchladen begegnet und es war ein sehr nettes Gespräch. Die Krimikurzgeschichten sind einfach toll und es ist spannend wenn man sich als Nürnberger in die Umgebungen hineinversetzen kann. Ich freu mich auf mehr und auch evtl. Lesungen.
Liebe Grüße
Doris
Dirk Ralfs
01.05.2023 10:23:07
Lieber Peter, ich finde es sehr beeindruckend mit welcher Leidenschaft Du für Deine Leser da bist. Wie Du weißt habe ich alle Deine Bücher mit großer Freude gelesen und empfehle sie natürlich auch immer wieder weiter. Ich freue mich schon auf das nächste Buch und die nächsten Abende beim Theo mit dem ein oder anderem Ouzo:-) Liebe Grüße Dirk
Helga Durst
30.04.2023 15:28:55
Hallo Peter

Ich bin jedes mal von deinen Vorlesungen
So begeistert,mach weiter so...... behalte dir deine Lebensfreude.....bleib gesund
LG Helga
Uschi Raffin
04.04.2023 20:53:51
Lieber Peter
Als du mir von deinem Buch "Gespannt aufs Leben" erzählt hast, wusste ich sofort das muss ich lesen.
Und wieder bin ich begeistert, es schildert das wahre Leben, ist berührend ehrlich, und regt zum Nachdenken an.
Bleib so Positiv und Erfrischend wie du bist!!!

♥️liche Grüße Uschi
Gerlinde Nolte
26.03.2023 11:57:46
Es war ein mörderisch schöner Abend in ClaudiasCafé. Die Fälle sind voller Witz und Lokalkolorit.
Wir haben die Geschichten und das dazu passende Fränkische Menü sehr genossen und freuen uns schon auf's nächste Mal.

(der 3er Tisch 😊)
Moni Renker
25.03.2023 23:50:13
Am Samstag Abend in Burgthann
Besuchte uns ein netter Mann
Im Café bei Claudia
Da war der Peter Jokiel da
Gemütlich ham wir da gesessen
Er hat aus seinem Buch gelesen
Spannend wars und lustig auch
Was Gutes gab es für den Bauch
Ein netter Abend, keine Frage
Wir sehen uns wieder, bis die Tage!

Schee wars!
Liebe Grüsse
Moni
Gabriele Ludwig
12.03.2023 20:51:35
Hallo Peter,
unsere Begegnung war rein zufällig, fei wärgli, aber sehr beeindruckend und das Buch: Mörderisches Dorfleben, schlicht der Hammer. Also ich besorg mir auf jeden Fall die anderen Bücher und auf die Kurzgeschichten bin ich schon wärgli ganz gespannt.
In diesem Sinne alles Gute und noch viele, weitere, goude Ideen.
Mit freundlichem Gruß
Gabriele Ludwig
und vielleicht bis bald amoul aaf ner Lesung?
Uschi Raffin
04.03.2023 11:32:58
Lieber Peter....
Zufällig stand ich in der Nähe als du aus deinem Buch "Mörderisches Dorfleben" erzählt hast. Deine Stimme kam mir so bekannt vor, also wurde ich neugierig. Kannte ich etwas einen Buchautor und wusste es nicht.
Ich traute meinen Augen nicht, wen ich da sah...
40 Jahre haben wir uns nicht gesehn, aber gleich wieder erkannt.
Die Wiedersehensfreude war riesig und es gab viel zu erzählen....natürlich lies ich es mir nicht nehmen dein Buch zu kaufen und gleich zu lesen.
Für mich war es spannend bis zum Schluß, und Unterhaltsamer als jeder Franken Tatort im Fernsehen. Mach weiter so. Ich freu mich auf weitere Bücher von dir.

Herzliche Grüße
Uschi
Christine Deinlein
26.02.2023 11:25:57
Hallo Peter
Dein neu erschienenes Buch
Is gwiß wos bassierd? Krimikurzgeschichten aus Nürnberg-Fürth-Erlangen
ist sehr unterhaltsam. Ich hatte viel Spass beim Lesen der Kurzgeschichten und über so manche Geschichte geschmunzelt. Am besten fand ich Der Raser von Vach. Mysteriös....
Ich wünsche Dir, dass Dein neues Buch genauso erfolgreich sein wird wie die voher von Dir geschriebenen und wünsche Dir weiterhin viele gute und spanneneden Ideen bei neuen Geschichten und Kriminalfällen rund um" Nämberch". Viel Erfolg und Freude weiterhin beim schreiben.
Gruss Chrissi
Alex Rachfahl
19.02.2023 17:48:57
Lieber Peter,
ganz vielen Dank, dass ich dein neuestes Buch noch vor allen anderen Menschen lesen durfte! Ich habe die Kurzgeschichten mit viel Freude an einem Tag verschlungen und drücke fest die Daumen, dass das Buch ein toller Erfolg wird. Ja, i denk, des bassierd! Fei wärgli!
Liebe Grüße
Alex
Sabine Werner
06.06.2022 14:10:41
Lieber Peter Jokiel!
Nun habe ich das Buch "Gespannt auf´s Leben" gelesen. Ich war gespannt und neugierig zugleich, und komme nun zu folgendem Fazit: Selten hat mich ein Buch so gefesselt und berührt, wie dieses, da ich sehr viele Parallelen zu meinem Leben finde und sehe. Das Thema interessierte mich deshalb brennend und machte mich sehr neugierig. Zum Teil zu Tränen gerührt, stellte ich fest, dass meinem Paps fast das gleiche Schicksal zu Teil wurde. So hatte auch er mit 45 Jahren einen schweren Herzinfarkt und war dem Tode sehr nahe. Aufgrund des schnellen Eingreifens von uns, seiner Familie, und natürlich vorallem den Rettungskräften, durfte er am Leben bleiben.
Ich verstehe umso mehr, wie Sie sich fühlen!
Ihr Buch beschreibt sensibel Ihr Nachdenken über das "vorherige" Leben, die Aufarbeitung nach diesem schrecklichen Ereignis und das Nachdenken über das "Vor- und- Nach-Leben"....!
Ich finde in diesem Buch einen herzlichen, nachdenklichen und lebensbejahenden Familienmenschen vor, der es absolut verdient hat, weiter "mitspielen" zu dürfen.......das waren die Worte meines geliebten Paps, der nach seinem einschneidenden Ereignis, noch 76 Jahre alt werden durfte...!
Wie zitieren Sie in Ihrem Buch? "Willst Du Gott zum Lachen bringen, dann mach´ Pläne"......mache ich gerade......!!!!

Alles erdenklich Gute Ihnen und Ihrer Familie, bleiben Sie gesund!
Herzlichen Dank für dieses nachdenkliche und zu Herzen gehende, ehrliche Buch.
Ihre Sabine Werner
Bernd Gregoreck
11.05.2022 09:30:42
Servus Peter,
wir kennen uns ja noch aus Zeiten bevor Du deine wahre Berufung gefunden hast. Du bist und bleibst für mich immer ein Beispiel, wie man das Leben trotz aller Nackenschläge positiv angehen kann. Bei Dir ist das Glas immer mindestens halb voll. Ich wünsche Dir, dass das auch weiterhin so positiv eingestellt bleibst und Dir die Ideen für neue Bücher nie ausgehen werden. Bleib so wie Du bist - das ist genau richtig so.
Liebe Grüße
Bernd

Romy von König
10.05.2022 13:57:07
Lieber Peter,
als ich zum ersten Mal bei deiner Lesung war mit meiner Nachbarin 😂 waren wir uns spontan sympathisch. Du hast Humor, bist ein toller Unterhalter und noch dazu ein super Autor!
Weiterhin viel Spaß beim Schreiben und unzählige Einfälle für neue Bücher!
Sei herzlich gegrüßt 😘
Romy
Anzeigen: 5  10   20